NEWSTermineZieleKontakteLinksDokumenteArchivFördernDiEM25Impressum

Eine bessere Welt ist machbar!

_____________________________________________________________________________

ZUKUNFTSFORUM: Zur Dokumentation unseres Aktionsforums vom 6.11.16
_____________________________________________________________________________

Alle Redebeiträge und Videolinks zum
GEDENKTAG für die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, Japan 1945, am 6. August 2017
_____________________________________________________________________________

Aktuelle TERMINE werden ab jetzt auf unserer
Webseite ffbaktiv.de veröffentlicht
_____________________________________________________________________________

Aktueller Barometerstand: 87.392 Euro.
Hier geht's zur Seite
SPENDENSAMMLUNG „Eine Berufsschule für Mädchen für das vom IS zerstörte Kobanê“
_____________________________________________________________________________

MEDIKAMENTENSAMMLUNG - SOLIDARITÄT mit den MENSCHEN in GRIECHENLAND
Erste Sammelstellen in Fürstenfeldbruck:
• Hans-Jürgen Buber, Dachauerstr. 42, Tel.: 08141-5346873 oder 0171-6822801
• EINE-WELT-CAFÉ, Heimstättenstr. 24, DO+FR 17-19 Uhr
• Bürgerpavillon, Heimstättenstr. 24, ab 17. August, Tel.: 08141-224775; 0162-2491542
• Büro BRUCKER FORUM, St.-Bernhard-Kirche, St.-Bernhard-Str. 2, Tel.: 08141-44994
• Stadtbibliothek Aumühle, Bullachstraße 26, Mo-Fr 10-18 Uhr, Tel.: 08141-44923
Ausführliche Infos auf der Seite MEDIKAMENTENSAMMLUNG.
ZDF-Reportage vom Spendentransport der "Griechenlandhilfe".
Zur Seite
GRIECHENLANDSOLIDARITÄT.
Petition
unterschreiben!
_____________________________________________________________________________

Freitag, 19. Januar 2018
Die Zahl von Sozialwohnungen in Deutschland sinkt in der Dekade von 2006 bis 2016 bundesweit um 830.000 – auf den Stand von 1,24 Millionen. Laut Prognose der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe wird die Zahl weiter sinken.

https://de.statista.com/infografik/12473/immer-weniger-sozialwohnungen-in-deutschland

Mittwoch, 17. Januar 2018
Deutsche Doppelmoral. Während die Aktie auf Rekordhöhen klettert, verkauft der größte deutsche Rüstungshersteller ganze Munitionsfabriken in Krisenländer.

www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/videos-und-manuskripte/ruestungsindustrie-rheinmetall-waffenexporte-102.html

Mittwoch, 17. Januar 2018
"Umweltvorbild" Deutschland ist Europameister im Plastik-Umsatz: Die Kunststoff-Industrie ist in Deutschland ein lohnendes Gewerbe. Kein Wunder, dass Plastiktüten immer noch erlaubt sind. Schließlich ist die Kunststoff-Industrie in Deutschland ein lohnendes Gewerbe. Ein paar Zahlen.

Kunststoffverbrauch: www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70188

Montag, 15. Januar 2018
2,8 Millionen Tiere sind im Jahr 2016 in Tierversuchen verwendet worden, über 50.000 mehr als im Vorjahr. 700 Tierversuchslabore in 95 Orten: Hier werden in Deutschland Tierversuche gemacht

www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/projekte/datenbank/2562#muenchen
Die Info: www.pressenza.com/de/2018/01/700-tierversuchslabore-95-orten-hier-werden-deutschland-tierversuche-gemacht

Sonntag, 14. Januar 2018
Der Klimagipfel ist zu Ende. Und nun? ttt stellt drei Menschen vor, die sich für die Rettung der Erde engagieren: den Aktivisten und Rapper Xiuhtezcatl Martinez, den Performancekünstler Sam Hopkins sowie den Kartographen Alastair Bonnet. Zum Video:

www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/videos/ttt-19112017-menschen-mit-mission-video-100.html

Sonntag, 14. Januar 2018
Waldelefanten auf Sumatra verlieren ihre Lebensräume, werden gewildert und auf den Plantagen vergiftet, die einmal ihr Regenwald waren. Petition für ein Ende der schädlichen Bioenergiepolitik.

www.regenwald.org/petitionen

Donnerstag, 11. Januar 2018
Bessere Tierhaltung geht sehr wohl! Der neue „Fleischatlas“ konzentriert sich auf Lösungen und Finanzierungsmodelle für eine Wende. Die Bundesregierung muss die Weichen für einen nachhaltigen Umbau der Tierhaltung stellen. Jetzt den neuen Fleischatlas kostenlos herunterladen.

www.bund.net

Mittwoch, 10. Januar 2018
In einem offenen Brief an die Parteispitzen mahnen über 30 zivilgesellschaftliche Organisationen eine gerechte und auskömmliche Steuerpolitik an und fordern u.a. mehr Investitionen in das Soziale und eine konsequente Bekämpfung von Armut und Ungleichheit.

www.reichtum-umverteilen.de

Samstag, 6. Januar 2018
Produkte von Nestlé sind "schmutzig". Der Großkonzern tritt Menschenrechte mit Füßen, führt Menschen in die Irre und setzt dabei ihr Leben aufs Spiel. Der Großkonzern Nestlé ist ganz vorn mit dabei, wenn es um Kinderarbeit geht. Daher fordern wir „dm“ auf: Stoppen Sie den Verkauf von Nestlé-Produkten!

https://weact.campact.de/petitions/nestle-produkte-raus-aus-dem-dm-sortiment

Freitag, 5. Januar 2018
Unsere Kleidung besteht ist mit einem Cocktail aus Hunderten Chemikalien getränkt, die bis zu einem Fünftel des Gewichts des Kleidungsstückes ausmachen können.

www.hintergrund.de/wirtschaft/weltwirtschaft/gift-auf-meiner-haut

Donnerstag, 4. Januar 2018
Einkommensungleichheit hat in fast allen Weltregionen zugenommen und ist in Deutschland so groß wie vor gut 100 Jahren

www.isw-muenchen.de

Mittwoch, 3. Januar 2018
Die Arktis wird mehr und mehr zum globalen Endlager für den Plastikmüll. Er findet sich an der Meeresoberfläche, am Boden der Tiefsee - und als Mikroplastik sogar in Eisschollen und Sedimenten.

www.spiegel.de/wissenschaft/natur/plastikmuell-in-der-arktis-die-muellkippe-im-norden-a-1184545.html

Montag, 1. Januar 2018
Nach knapp 34 Jahren Laufzeit ist Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen abgeschaltet worden. Der baugleiche Block C bleibt bis 31. Dezember 2021 in Betrieb.

www.daz-augsburg.de/?p=60657

Mittwoch, 27. Dezember 2017
Petition: Gerechte Krankenkassenbeiträge für geringverdienende Selbständige. Mehrere 100.000 Menschen sind Selbständige mit einem niedrigen Einkommen. Sie werden von den Krankenkassen gnadenlos abkassiert.

www.change.org/p/bundesgesundheitsministerium-gerechte-krankenkassenbeitr%C3%A4ge-f%C3%BCr-geringverdienende-selbst%C3%A4ndige

Dienstag, 26. Dezember 2017
Weltweit sind 50 Millionen Menschen unter 18 Jahren auf der Flucht. Sie sind besonders betroffen von Fremdenfeindlichkeit, Missbrauch, sexueller Ausbeutung und dem fehlenden Zugang zu sozialen Diensten.

www.amerika21.de/2017/12/192189/flucht-minderjaehrige

Samstag, 23. Dezember 2017
2017 war das Jahr einer größer werdenden Opposition gegen Monsanto und die Giftunternehmen, die versuchen, unser Ernährungssystem zu kontrollieren. Das Rechtsgutachten des Monsanto-Tribunals war ein Höhepunkt

Zusammenfassung des Rechtsgutachtens: www.monsantotribunal.org/Ergebnisse

Freitag, 22. Dezember 2017
Zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel: Nein, nicht irgendwann. Jetzt sagt NEIN zum KRIEG - Jetzt sagt JA zum FRIEDEN. Text: Georg Heym / Konstantin Wecker, Vertonung: Konstantin Wecker

Eine Ode gegen Kriege und Gewalt.

Dienstag, 19. Dezember 2017
Wer heute zwangsgeräumt wird hat kaum Möglichkeiten aufgrund von Wohnungsnot und Mietenwahnsinn eine Ausweichwohnung zu finden. Wie die Armen und nicht die Armut bekämpft werden

www.heise.de/tp/features/Wie-die-Armen-und-nicht-die-Armut-bekaempft-werden-3921775

Samstag, 16. Dezember 2017
Neue Berichte und Analysen aus dem isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.

www.isw-muenchen.de

Freitag, 15. Dezember 2017
Der bolivianische Präsident Evo Morales stellte bei der Klimakonferenz am 12. Dezember einen Zehn-Punkte-Plan zur Bekämpfung des Klimawandels vor: Schaffung eines Internationalen Gerichtes für Umweltgerechtigkeit, Anerkennung der Rechte der Natur und Transformation des bestehenden kapitalistischen Systems.

www.amerika21.de/2017/12/191803/morales-klimawandel-gipfel

Donnerstag, 14. Dezember 2017
„Die Geschichte der Atomwaffen wird ein Ende haben und es liegt an uns, welches Ende es sein wird. Das Ende der Atomwaffen oder das Ende von uns?“ ICAN-Direktorin Beatrice Fihn hat starke Worte gefunden in ihrer Rede zur Annahme des Friedensnobelpreises.

www.icanw.de

Sonntag, 10. Dezember 2017
Der Landesparteitag der AfD machte den Kotau vor dem rechten Flügel. Schulz schaffe das, was zwei Weltkriege nicht geschafft haben, nämlich den Untergang Deutschlands. Das klingt nach Dolchstoßlegende ...

www.correctiv.org/recherchen/neue-rechte

Freitag, 8. Dezember 2017
Umweltsatellit Sentinel-5P liefert genaue Daten über die Luftverschmutzung auf der Erde – Zum 2-Min.-Videobericht.

Infos: www.3sat.de/page/?source=/nano/weltraum/195811/index.html

Freitag, 8. Dezember 2017
Ein nationales Glyphosat-Verbot ist möglich! Viele Länder diskutieren über nationale Verbote und Ausstiegspläne. Unsere Recherchen zeigen: Das ist im europäischen Recht explizit vorgesehen.

www.umweltinstitut.org/aktuelle-meldungen/meldungen/ist-ein-nationales-glyphosat-verbot-moeglich.html

Mittwoch, 6. Dezember 2017
Landwirtschaft echt grün, wirklich? Und was ist mit Glyphosat? Singende Vögel – zirpende Grillen – farbenprächtige Schmetterlinge? Das war einmal. Ganz Deutschland leidet unter Artensterben. Die Natur braucht 30.000 Jahre um eine neue Spezies zu schaffen, aber wir rotten pro Tag global 150 Tier- und Pflanzenarten aus. – Kommentar von Franz Alt.

www.sonnenseite.com

Ältere Beiträge

Anmelden

Suchen nach

Allgemein